Leitung

Samuel Strub und Marco Beltrani haben 2014 das Studium an der Hochschule für Musik Basel mit einem Master in Chorleitung (bei Raphael Immoos) und Schulmusik abgeschlossen. Als Dirigenten haben sie sich bei Anders Eby, Hans-Michael Beuerle, Thüring Bräm, Catherine Fender und Beat Schäfer weitergebildet.

Beide waren mehrere Jahre als Sänger und Assistenten im Schweizer Jugendchor tätig. Nebst pourChœur leiten sie folgende Chöre: Konzertchor Oberbaselbiet, (Marco Beltrani); Chor SÿndiCats Basel, moc Basel, Assistenzdirigent von Lena-Lisa Wüstendörfer beim Berner Bach-Chor (Samuel Strub). Beide sind neben der Chorarbeit als Musiklehrer tätig (Kantonsschule Sursee, Gymnasium Kirschgarten Basel, Rudolf-Steiner-Schule Basel).

Im Rahmen des Bachelorkonzerts «heimatlos» fand das erste gemeinsame Projekt von Marco Beltrani und Samuel Strub statt. In Folge dieser gelungenen Zusammenarbeit gründeten die beiden Dirigenten im Herbst 2012 das Vokalensemble pourChœur.

Die enge Zusammenarbeit der Dirigenten gehört zum erfolgreichen Konzept von pourChœur. Sowohl bei der Auswahl der Werke, als auch bei allen Vorbereitungsarbeiten findet ein reger Austausch statt. Dank der sich ergänzenden Arbeitsweisen können die Sängerinnen und Sänger von einer abwechslungsreichen Probengestaltung profitieren.